Kino: „Gabrielle – (k)eine ganz normale Liebe“

Eine junge, geistig behinderte Frau sucht ihren Weg zum Glück. Was nicht so einfach ist, wenn immer alle anderen zu wissen glauben, was das Beste für sie ist. Sie liebt ihn, er liebt sie. Und das Umfeld ist dagegen. Die Familien und Betreuer der Beiden haben so ihre Schwierigkeiten damit, dass das junge Paar mit Behinderung zusammen sein möchte.

Heute ist Kino-Start. Der Film wird angekündigt als „gutgemeint und gut gemacht“, hmm naja „etwas zu dick aufgetragen“. Spannend allemal. Hier gehts zum Filmtrailer mit weiteren Informationen, u.a. einer Veranstaltungsliste „Kinotour mit Expertengespräch“.

SexMedNews#123

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s