Archiv für den Monat August 2015

Westdeutsches Zentrum für Sexuelle Gesundheit

Die Uniklinik Essen bündelt die sexualmedizinischen Kompetenzen und Experten aus ihren Instituten und eröffnet im September ein interdisziplinäres Zentrum für Sexuelle Gesundheit. Dies wird ein offenes Netzwerk unter Einbeziehung aller beteiligten medizinischen Fachgebiete, zu denen unter anderem die Gynäkologie, die Urologie, die Dermatologie, die Geriatrie und die Psychiatrie des LVR-Klinikums gehören. Ab Mitte September wird eine zentrale Telefonnummer geschaltet, bei der Ratsuchende sich melden können und an den entsprechenden Experten vermittelt werden.

Pressebericht

SexMedNews#162
Werbeanzeigen

Vaginismus: Neue Selbsthilfegruppe in Berlin

In Berlin befindet sich eine Selbsthilfegruppe in Gründung, in der sich Frauen, die mit Vaginismus leben, über ihre Erfahrungen, Probleme und Sorgen austauschen können. Die Gruppe wird unterstützt von der Selbsthilfekontaktstelle SEKIS, deren Mitarbeiter_innen viele positive Erfahrung mit Selbsthilfegruppen gesammelt haben und die Gruppe am Anfang mit begleiten werden. Selbsthilfeinitiativen zum Thema Vaginismus haben ja eine gute Tradition, aber sind nach unserem Eindruck in den letzten Jahren wieder weitgehend eingeschlafen. Umso mehr wünschen wir der neuen Gruppe alles Gute! Sobald genug Interessentinnen Kontakt aufgenommen haben, kann bei einem ersten Treffen zum Kennenlernen das weitere Vorgehen besprochen werden.

Weitere Informationen und Kontaktdaten

SexMedNews#161