Archiv für den Monat Dezember 2016

Schwangerschaft: Mit dem ersten Kind verändert sich das Gehirn der Mutter

Ein überraschender Befund aus der Hirnforschung: Mit dem ersten Kind verändert sich die Gehirnstruktur der Mutter. In bestimmten Hirnregionen werden Nervenverbindungen aufgelöst. Die Forscher vermuten, dass hier ein ähnlicher Vorgang abläuft wie in der Pubertät (das sogenannte „pruning“): Der neuronale Kahlschlag schaffe Platz zur Neuorganisation des Gehirns für die Anforderungen im neuen Lebensabschnitt. Bei den Vätern wurden diese Hirnveränderungen nicht gefunden.

Mehr lesen
Link zur Originalpublikation

SexMedNews#178
Werbeanzeigen