Schlagwort-Archive: Sexualforschung

William Masters: Zum 100. Geburtstag

Der amerikanische Gynäkologe William Masters zählt zu den Pionieren der Sexualtherapie. Zusammen mit seiner Assistentin Virginia Johnson untersuchte er, was beim Sexualakt physiologisch passiert. Heute vor 100 Jahren wurde William Masters geboren. Der WDR hat eine zeitgeschichtliche Dokumentation erstellt.

Zeitgeschichtliches Archiv des WDR
Download des Podcast

SexMedNews#170

7. Klinische Tagung der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS)

Das Programm für 7. Klinische Tagung der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS) liegt vor – Download hier.

Die Tagung findet am 18./19. September in Göttingen statt. Unter dem Titel „Sexualität ohne Körper? – Körper ohne Sexualität?“ werden zusätzlich zu den Hauptvorträgen Fallarbeits-Gruppen und mehr Workshops als in den Vorjahren angeboten. Es finden beispielsweise Workshops zu Physio- und Körpertherapie, Sexualität und Alter, zur Behandlung von Sexualstraftätern oder zur Arbeit mit transidenten Jugendlichen sowie zu vielen weiteren sexualtherapeutischen, forensischen und medizinischen Themen statt. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

SexMedNews#153

Hirnaktivität beim Ansehen von Gesichtern verrät die sexuelle Präferenz

Wenn wir in ein Gesicht blicken, verarbeitet unser Gehirn in Sekundenbruchteilen wichtige Informationen. Unter anderem prüft es die erotische Attraktivität und ob die Person das richtige Geschlecht und Alter hat. Funktionelle MRT-Untersuchungen bei einer Gruppe pädophiler Männer ergaben, dass die Wahrnehmung von Kindergesichtern eine erhöhte Aktivität im Gesichtsverarbeitungssystem und in Hirnarealen, die sexuelle Reize verarbeiten, auslöst. Das heißt, bei pädophilen Männern lösen Kindergesichter die gleichen Reaktionen im Gehirn aus wie sonst bei heterosexuellen Männern, die eine attraktive Frau sehen. Möglicherweise könnten diese Erkenntnisse für die Diagnostik und Therapieplanung nutzbar sein. Weitere neurobiologische Forschungen zur Pädophilie werden derzeit im Forschungsverbund NeMUP durchgeführt.

Bericht in Spiegel online
Link zur Originalpublikation
Link zum Forschungsverbund NeMUP

SexMedNews#129